Frankfurt, 16. Juni 2020
Auf- und Abstiegsregelung für Elite Amateure und Amateure

Aufgrund der aktuellen Situation um die Corona Pandemie und damit verbundenen zahlreichen Absagen von Radrennen, wird für die Auf- und Abstiegsregelung für Elite Amateure und Amateure folgende Regelung festgelegt:

Die laut WB Straße 2.3 festgelegten Stichtage zum Auf- und Abstieg werden für Saison 2020 ausgesetzt. Fahrer, die gemäß WB Straße 2.4 zum Stichtag 31.12.2019 als Elite Amateur unter den ersten 650 der Männer Elite-rad-net-Rangliste geführt wurden, werden ab 01.01.2021 ebenfalls in die Elite Amateurklasse eingestuft. Fahrer, die sich durch Punkte zum 31.12.2020 zusätzlich in der Rangliste unter den ersten 650 befinden, können einen Antrag an die Kommission Leistungssport stellen, dass sie 2021 als Elite Amateur eingeordnet werden.

Juniorenfahrer, die aufgrund ihrer Platzierung unter den ersten 50 der Rangliste Ende 2019 geführt wurden, werden ab 01.01.2021 ebenfalls in die Elite Amateurklasse eingestuft.
Für Junioren, die 2021 in die Männerklasse aus der Juniorenklasse aufsteigen entfällt die Regelung.

gez.:
Corona-Gremium Leistungssport

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung